C-Wurf - Lagotto Romagnolo - Rivo della Terra

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

C-Wurf

Nachdem wir bei mehreren Gelegenheiten den schönen und auch sehr sympathischen Elliott vom grünen Fichtelgebirge kennengelernt haben, haben wir uns entschlossen, diesmal einen einfarbig braunen Rüden zu nehmen. Momo fand ihn auch gut und wurde am 03./04.01.2018 erfolgreich gedeckt. Den voraussichtlich weitgehend einfarbig braunen Wurf erwarten wir Anfang März.


Viele Infos über Elliott und auch viele Bilder gibt es auf der Seite von Christian Moosbrugger (www.cm-lagotto.com).


Der C-Wurf ist am 10.3. wie üblich mit leichter Verspätung auf die Welt gekommen - vier gesunde, lebhafte und riesige braune Welpen!

Cloe
438 Gr.
Campino
446 Gr.
Charlie
458 Gr.
Crispo
358 Gr.
Woche 1:
Die erste Woche ist schon wieder vorbei, wie immer ruhig und entspannt. Die Welpen trinken und nehmen kräfig zu, auch der "kleine" Crispo ist auf den ersten Blick nicht mehr zu erkennen.

Am dritten Tag hat Momo entschieden, dass auch eine Mutter ein Recht auf Freizeit hat und geht seitdem wieder mit Spazieren, auch gerne mehrmals am Tag. Draußen merkt man dann nicht wirklich, dass sie daheim kleine Kinder hat.
Woche 2:
Der C-Wurf ist kräfig, ausgeglichen und sehr entspannt, das ist auch dem VDH-Zuchtwart aufgefallen, der in dieser Woche zur Erstbesichtigung da war. Inzwischen kann auch Amira so langsam etwas mit ihnen anfangen, die sich immer mehr für die Kleinen interessiert.

Wir werden  jetzt übrigens jede Woche ein Video auf YouTube stellen, das erste ist unter https://youtu.be/THbX0nhr3q8 zu finden.
Woche 3:
Wie immer war die dritte Woche ausgesprochen spannend, die Welpen haben die Augen offen, und sie können inzwischen auch einigermaßen laufen. Über Ostern kommen jetzt auch zum ersten Mal die zukünftigen Besitzer, und es ist immer wieder interessant zu sehen, welcher Welpe wen aus unterschiedlichen Gründen anspricht. Die Entscheidung, wer welchen Welpen bekommt, fällt aber natürlich erst in ein paar Wochen.

Das in dieser Woche ziemlich lange Video gibt es unter https://youtu.be/x7Oef3Wf0lQ .
Woche 4:
Auch der C-Wurf findet das weiche Körbchen mit dem kuscheligen Rand besser als die Wurfbox, deshalb haben wir sie auch diesmal wieder abgebaut. Bei den spielerischen Kämpfen sieht man jetzt schon deutliche Unterschiede im Verhalten, aber jedes Mal wenn wir meinen, so etwas wie eine Rangordnung zu erkennen, sieht das am nächsten Tag schon wieder ganz anders aus. Der Ausgang der Rangeleien hängt eben meistens davon ab, wer im Moment wie müde ist. Insgesamt ist der Wurf übrigens ausgesprochen ausgeglichen, die Gewichtsunterschiede sind relativ gering, und der ehemals kleine Crispo ist seit ein paar Tagen der schwerste.

Der Film (https://youtu.be/g6RSWztL2Og) ist diesmal auch wieder etwas länger geworden. Man sieht deutlich, dass die Bewegungen im Laufe der Woche immer sicherer und die Kämpfe intensiver geworden sind.
Woche 5:
Spannende Woche! Die Welpen fressen (erstaunlich gesittet) feste Nahrung, haben eine Transportbox - und sie waren bei strahlendem Sonnenschein draußen, was sie begeistert hat.

Amira ist übrigens frisch geschoren, man beachte den Berg Haare auf dem Bild. Und nein, sie gibt keine Milch, auch wenn die Welpen immer wieder nachschauen, was die Amira ziemlich nervt.

Das abwechslungsreiche Video steht unter https://youtu.be/EDTNfmo5InA  
Woche 6:
Sonne pur, die Welpen haben viel Zeit im Freien verbracht. Aus diesem Grund ist https://youtu.be/_yhCpT8DXyM auch ein reiner Outdoor-Film geworden, und natürlich gibt es deswegen auch viele Bilder.
Woche 7:
Sechs Lagotti hatten eine Menge Spaß diese Woche.

Amira hat ja schon sehr viel mit dem letzten Wurf gespielt, aber diesmal ist auch Momo voll dabei, was uns unheimlich freut. Das absolute Highlight ist dabei Toben im Bällebad, während sie die Rutsche mit Begeisterung als Schutzhütte und für Angriffs- und Verteidigungsspiele verwenden. Deshalb ist https://youtu.be/3mxrt9gaJN4 auch ein echter Action-Film.
Woche 8:
Woche 8 war wie immer richtig ausgefüllt, 20 km Autofahren zum Impfen und Chippen beim Tierarzt in Esslingen, Wurfabnahme durch einen ausgesprochen zufriedenen Zuchtwart, und außerdem gab es einen spannenden Ausflug zu unserem Grundstück außerhalb des Ortes.

Am Sonntag wurde Charlie dann von seinen glücklichen neuen Besitzern abgeholt, aber er ist nur 13 km in den Raum Göppingen gefahren, wir werden ihn also immer mal wieder sehen. Nach den ersten Rückmeldungen gefällt es ihm offensichtlich richtig gut in seinem neuen Zuhause.

Der Film (https://youtu.be/r5vVjdUe05I) dieser Woche zeigt unter anderem, wie wichtig ein Stück Holz sein kann.


Woche 9:
In Woche 9 reicht das häusliche Grundstück nicht mehr wirklich aus, egal wie groß es ist! Die Welpen wollen raus und die Welt erkunden. Ein nützlicher Nebeneffekt dabei ist, dass sie inzwischen super gelernt haben, an der Leine zu laufen.

Am Sonntag ist Crispo zu seinen neuen Besitzern nach Lahr in den Schwarzwald gezogen, Cloe und Campino werden uns am Montag verlassen. Campino könnte dabei auch zu Fuß gehen, er zieht nur in eine andere Ecke unseres Dorfs. Auch Cloe ist nicht aus der Welt, sie wird zukünftig nur etwa 20 km entfernt im Raum Nürtingen leben.

https://youtu.be/I-g197el4ms zeigt deutlich, wie leinenführig die Welpen geworden sind.


Campino
Charlie
Crispo
Cloe
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü