E-Wurf - Lagotto Romagnolo - Rivo della Terra

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

E-Wurf

Unsere Amira wurde am 12./13.11.2019 von dem ausgesprochen schönen und freundlichen Rüden "Amio Lago di Barca" gedeckt. Obwohl die beiden nicht miteinander verwandt sind, könnte man sie auf den ersten Blick für Geschwister halten. Beide haben tolle Locken und einen wunderschönen satten Braunton.


Infos über Amio stehen auf der Homepage von Thomas Müller (http://lagottodeutschland.de/?page_id=335), und wie man auf dem Bild der Welpen aus einem seiner Würfe sieht, kann er ebenso wie Amira fast alle Lagotto-Farben vererben. Dann schauen wir doch mal ob der Wurf, den wir etwa am 14.01.2020 erwarten, auch ein paar bunte Welpen hat.


... und es sind tatsächlich ein paar bunte dabei. Amira hat in der Nacht vom 16. auf den 17.1. ohne Probleme acht gesunde Welpen geworfen, fünf Rüden und drei Hündinnen.

Elice
-
Ekki
-
Enzo
-
Ean
-
Enya
-
Elwyn
-
Edward
-
Emmi
-
Woche 1:
... und schon wieder ist die erste Woche um. Der große und schöne E-Wurf entwickelt sich klasse, obwohl die Aufzucht diesmal alleine bei Amira liegt. Momo ist an der falschen Stelle im Hormonzyklus, um hier eine Rolle übernehmen zu wollen. Sie findet die Welpen interessant, mehr aber auch nicht.
Woche 2:
Die Welpen wachsen und nehmen kräftig zu, die schwersten wiegen schon fast 900 Gramm. Bis zur nächsten Woche werden sie schon richtig laufen können, und die Augen werden sich auch geöffnet haben. Kleine Schlitze sieht man bei dem einen oder anderen jetzt schon.
Woche 3:
Wie erwartet - die dritte Woche ist doch immer wieder erstaunlich. Viele Bilder.
Woche 4:
Nachdem die Welpen hauptsächlich im Körbchen liegen, haben wir die Wurfbox abgebaut und eine Spielhöhle gebastelt. Finden sie toll.
Woche 5:
Unsere Umbauten waren ein voller Erfolg, und im Laufe der kommenden Woche kriegen sie dann das große Spielhaus mit der Rutsche. Seltsame Schlafplätze ...
Woche 6:
Das Spielhaus findet auch der E-Wurf richtig gut, und wir sind gespannt, wann der erste die Rutsche hochklettert.
Woche 7:
Outdoor Action - und jede Menge Bilder
Woche 8:
Heute, am Donnerstag, war der Tierarzt da und hat die Welpen geimpft und gechipt, und morgen kommt die Zuchtwartin der Lagotto Romagnolo Züchtergemeinschaft (LRZ) zur Wurfabnahme. Am Wochenende werden die ersten Welpen dann abgeholt, der Rest zieht im Laufe der nächsten Woche bei den neuen Familien ein.
Woche 9:
Röhren sind toll !

Der E-Wurf ist ausgezogen und hat sich quer über Deutschland verteilt, am weitesten weg ist Elwyn, der jetzt in Berlin lebt. Ean wohnt im Raum Bonn, aber gerade noch so in Rheinland-Pfalz, wo in Trier auch Emmi zuhause ist. Edward ist Bayer geworden und in den Raum Ingolstadt gezogen.

Die restlichen vier Welpen sind in Baden-Württemberg geblieben, Elice in der Nähe von Biberach, die anderen drei ganz in der Nähe in unserem Kreis Esslingen. Enzo wohnt am Rande unserer Kreisstadt, Ekki am Fuß der Schwäbischen Alb in Neuffen und last but not least Enya in unserem Nachbarort Kirchheim/Teck.


Ean (Mucki)
Elice (Emmi)
Edward (Linus)
Enzo
Enya
Elwyn (Enzo)
Emmi
Ekki
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü